Inkognito-Modus in Google Chrome

Der Inkognito-Modus ist eine Browserfunktion in Google Chrome, mit der Sie anonym surfen können, ohne Spuren Ihrer Internetaktivitäten zu hinterlassen.

In diesem Artikel können Sie über 2 Dinge lesen:

  • So öffnen Sie einen Chrome-Browser im Inkognito-Modus
  • Wie man Chrome so einstellt, dass er immer im Inkognito-Modus startet

 

Chrome im Inkognito-Modus öffnen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Chrome-Symbol in der Taskleiste am unteren Rand des Bildschirms
  2. Klicken Sie auf den Menüpunkt Neues Inkognito-Fenster
  3. Es öffnet sich ein Chrome-Fenster im Inkognito-Modus, das Sie an der kleinen Spionagefigur in der linken oberen Ecke des Browsers erkennen können

Alternative 1: Sie können Inkognito-Fenster auch über das Chrome-Menü in der oberen rechten Ecke des Browsers öffnen

Alternative 2: In Chrome können Sie Inkognito-Fenster auch mit den Tastenkombinationen Strg + Shift + N öffnen

 

Starten Sie Chrome konsequent im Inkognito-Modus

Wenn Sie möchten, dass Chrome standardmäßig immer im Inkognito-Modus startet, können Sie dies wie folgt erreichen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Chrome-Symbol in der Windows-Taskleiste
  2. Rechtsklick auf Google Chrome
  3. Klicken Sie auf Eigenschaften
  4. Geben Sie " -incognito" (ein Leerzeichen, einen Bindestrich und das Wort 'incognito') in das Feld 'Ziel' ein und klicken Sie dann auf OK

Bitte beachten Sie, dass diese Einstellung nur für das Chrome-Symbol in der Taskleiste gilt (das eigentlich eine Verknüpfung ist). Wenn Sie Chrome von einem anderen Ort auf Ihrem Computer aus öffnen (z. B. über eine Desktop-Verknüpfung), müssen die gleichen Änderungen auch hier vorgenommen werden, damit der Browser immer im Inkognito-Modus gestartet wird.

Schreibe einen Kommentar