iPhone empfängt keine SMS? Hier sind 20 Möglichkeiten, das Problem zu beheben.

Bei der Vielzahl möglicher Lösungen kann es schwierig sein, herauszufinden, welche davon Ihr Problem tatsächlich lösen wird. In solchen Fällen empfiehlt es sich, jeden Schritt methodisch durchzugehen, einen nach dem anderen. Auf diese Weise erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, eine Lösung zu finden, die für Ihre spezielle Situation geeignet ist.

Zunächst sollten Sie klären, ob Ihr iPhone keine Textnachrichten von alle Geräte oder nur Android-Geräte. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie zunächst den Abschnitt "3. iMessage ist auf dem iPhone noch aktiviert" unten lesen. Wenn dies das Problem nicht behebt, sollten Sie mit dem Anfang unserer Anleitung beginnen.

 

1. Einstellungen für Senden und Empfangen bearbeiten

Wenn Ihr iPhone keine Bildnachrichten von anderen iOS-Geräten empfängt oder Sie Probleme mit iMessage haben, gibt es eine einfache Lösung: Passen Sie Ihre Sende- und Empfangseinstellungen so an, dass sie auch Ihre E-Mails enthalten.

Um dies zu erreichen:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Navigieren Sie zu Nachrichten > Senden und Empfangen.
  3. Wählen Sie Ihre Apple-ID-E-Mail-Adresse. Mit dieser Einstellung können Sie Nachrichten über das Internet mit Ihrer E-Mail-Adresse senden und empfangen.

Außerdem könnten einige Personen Nachrichten an Ihre E-Mail-Adresse senden, ohne es zu merken. Indem Sie diese Einstellung ändern, stellen Sie sicher, dass Sie diese Nachrichten nahtlos empfangen können.

 

2. Nachrichtenfilter prüfen

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Texte auf Ihrem iPhone eintreffen, Sie diese aber nicht sehen können, da sie in Filtern sortiert sein könnten und Ihnen somit nicht sofort angezeigt werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Ihre Nachrichten ohne Sortierparameter anzuzeigen:

  • Starten Sie die Nachrichten-App und tippen Sie auf die Schaltfläche "Zurück" (<) oben links. Wenn diese Schaltfläche nicht sichtbar ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Wählen Sie "Alle Nachrichten", und Sie haben nun Zugriff auf alle Nachrichten ohne Filter. Schauen Sie sich die Texte an, um zu sehen, ob Sie den gesuchten Text finden.

 

3. iMessage ist auf dem iPhone noch aktiviert

Ein häufiger Grund für verpasste SMS ist, dass iMessage auf dem iPhone aktiviert bleibt. iMessage ist der Apple-eigene Nachrichtendienst, mit dem iOS-Geräte über WiFi kommunizieren können.

Wenn ein iPhone-Nutzer zu einem Android-Telefon wechselt, ohne iMessage auf seinem alten Gerät zu deaktivieren, werden Texte von anderen iPhones weiterhin über iMessage weitergeleitet. Folglich erreichen diese Texte nicht das neue Android-Telefon der Person.

 

4. Schalten Sie die Mobilfunkleitung ein

Gehen Sie folgendermaßen vor, um sicherzustellen, dass die Leitungsverbindung Ihres Telefons aktiviert ist:

  • Öffnen Sie die App "Einstellungen" und wählen Sie "Mobilfunk".
  • Vergewissern Sie sich, dass die Mobilfunkleitung aktiviert ist. Wenn Sie mehrere SIM-Karten in Ihrem iPhone verwenden, wählen Sie diejenige aus, über die Sie SMS empfangen möchten, und stellen Sie sicher, dass der Schalter neben "Diese Leitung einschalten" grün ist.

Wenn Sie zwei oder mehr SIM-Karten verwenden, haben Sie sich möglicherweise dafür entschieden, nur die Nachrichten für eine Leitung anzuzeigen. Um alle Ihre Nachrichten anzuzeigen, tippen Sie auf die Schaltfläche Mehr und wählen Sie "Alle Leitungen".

 

5. Aktivieren und Deaktivieren des Flugzeugmodus

Bevor Sie fortfahren, rufen Sie das Kontrollzentrum auf und aktivieren Sie den Flugmodus. Warten Sie dann 15 Sekunden lang und tippen Sie auf das gleiche Symbol, um den Flugmodus zu deaktivieren. Daraufhin wird Ihr Telefon eine Netzsuche starten und eine Verbindung zu einem stabilen Netz herstellen, sodass neue Texte umgehend an Ihr iPhone zugestellt werden.

 

6. Modus "Nicht stören" aktiviert

Wenn Ihr iPhone keine SMS von Android-Geräten empfängt, könnte ein häufiger Grund die Aktivierung des Modus "Nicht stören" auf dem empfangenden iPhone sein. Dieser Modus dient dazu, Anrufe, Alarme und Benachrichtigungen stumm zu schalten.

Um dieses Problem zu beheben, aktivieren und deaktivieren Sie den Modus "Nicht stören", um den Empfang von SMS-Benachrichtigungen wiederherzustellen. Darüber hinaus kann durch die Anpassung der zulässigen Kontakte und Einstellungen im Modus "Nicht stören" sichergestellt werden, dass wichtige Texte bei Verwendung dieser Funktion empfangen werden.

 

7. Starten Sie Ihr iPhone neu

Gelegentlich kann es vorkommen, dass Ihr iPhone aufgrund vorübergehender Störungen Schwierigkeiten hat, Texte von Android-Telefonen und anderen Benutzern zu empfangen. Um dieses Problem zu beheben, schalten Sie Ihr iPhone aus und dann wieder ein. Dieser Schritt ist sehr wichtig und sollte nicht übersehen werden.

 

8. Überprüfen von iOS-Updates

Wenn Ihr iPhone bestimmte Betriebssystem-Updates übersprungen hat, kann dies zu Problemen mit Textnachrichten und anderen Funktionen führen. Um dies zu beheben:

  1. Überprüfen Sie die Aktualisierungen, indem Sie zu Einstellungen navigieren.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Wählen Sie Software-Update.
  4. Wenn Updates verfügbar sind, fahren Sie mit dem Installationsvorgang fort.
  5. Prüfen Sie nach der Aktualisierung, ob der SMS-Versand ordnungsgemäß funktioniert.

 

9. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung

Achten Sie auf die Anzahl der Mobilfunk-Signalbalken, die oben auf dem Bildschirm Ihres iPhone angezeigt werden. Wenn Sie zwei, drei oder vier Balken sehen, ist das ein positives Zeichen. Wenn jedoch nur ein Balken oder gar keiner angezeigt wird, deutet dies darauf hin, dass Sie sich in einem Gebiet mit schlechtem oder gar keinem Mobilfunksignal für Ihre SIM-Karte befinden. Ziehen Sie in solchen Fällen in Betracht, in ein Gebiet mit besserem Signalempfang umzuziehen. Sobald Ihr iPhone ein Signal aufgebaut hat, sollte es die Texte empfangen. Wenn Sie sich in einem Haus befinden, können Sie auch Wi-Fi Calling aktivieren, um SMS über Wi-Fi zu versenden.

 

10. Manuelle Suche nach einem Netzwerk

Normalerweise verbindet sich Ihr iPhone automatisch mit dem Netz Ihres Mobilfunkanbieters. In Gebieten mit uneinheitlicher Netzabdeckung kann es jedoch vorkommen, dass es keine Verbindung zu einem Netz herstellen kann und stattdessen "Kein Signal" anzeigt. In solchen Fällen können Sie manuell nach verfügbaren Netzen suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die App "Einstellungen" und wählen Sie "Mobilfunk".
  2. Wählen Sie Ihre Leitung und tippen Sie auf Netzauswahl.
  3. Deaktivieren Sie den Schalter "Automatisch", damit Ihr iPhone manuell nach Mobilfunknetzen suchen muss. Sobald Sie den Namen Ihres Netzbetreibers gefunden haben, tippen Sie auf , um ihn auszuwählen. Anschließend sollten Sie einen, zwei oder mehr Signalbalken sehen, die eine ausreichende Verbindung zum Senden und Empfangen von Textnachrichten ermöglichen.

 

11. Bestätigen Sie, dass Ihre SIM-Karte Texte empfangen kann

Stellen Sie sicher, dass Ihre SIM-Karte für den Empfang von SMS eingerichtet ist. Wenn Sie lokal (außerhalb Ihres Heimatlandes) oder international roamen, aktivieren Sie Daten-Roaming, indem Sie zu Einstellungen > Mobilfunk > Ihre Leitung auswählen > Daten-Roaming navigieren.

Außerdem ist es wichtig, dass Sie einen gültigen Mobilfunkvertrag haben. Ohne einen gültigen Tarif erlaubt Ihnen Ihr Anbieter nicht, Nachrichten über Ihre Nummer zu empfangen.

Um den Status Ihres Plans zu überprüfen:

  1. Greifen Sie auf die App oder Website Ihres Anbieters zu.
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie über ein ausreichendes Prepaid-Guthaben zum Senden und Empfangen von Nachrichten verfügen.
  3. Wenn Sie einen Postpaid-Abrechnungstarif haben, stellen Sie sicher, dass alle vergangenen Rechnungen beglichen sind und Ihr Dienst nicht vorübergehend unterbrochen wurde.

 

12. Aktivieren Sie MMS-Nachrichten

Wenn Ihr Freund oder Familienmitglied versucht, Ihnen ein Foto oder ein Video (Multimedia-Anhang) per SMS zu senden, und dies wiederholt fehlschlägt, liegt das wahrscheinlich daran, dass MMS-Messaging auf Ihrem iPhone nicht aktiviert wurde. Hier erfahren Sie, wie Sie dies beheben können:

  1. Öffnen Sie die App "Einstellungen" und wählen Sie "Nachrichten".
  2. Blättern Sie nach unten und schalten Sie den Schalter für MMS-Messaging um, um es zu aktivieren.
  3. Starten Sie anschließend Ihr iPhone neu und informieren Sie Ihren Freund, dass Sie die notwendigen Schritte durchgeführt haben. Wenn er Ihnen nun eine SMS mit einem Foto oder Video schickt, sollte diese erfolgreich an Sie zugestellt werden (vorausgesetzt, Ihr Anbieter unterstützt MMS).

 

13. Überprüfen Sie, dass Sie den Absender nicht blockiert haben.

Wenn Ihr iPhone keine SMS von einer bestimmten Person empfängt, liegt das wahrscheinlich daran, dass Sie deren Rufnummer gesperrt haben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Sperrung aufzuheben:

  1. Öffnen Sie die App "Einstellungen" und wählen Sie "Nachrichten".
  2. Navigieren Sie zu Gesperrte Kontakte.
  3. Suchen Sie den Namen oder die Nummer der Person, die Sie entsperren möchten, wischen Sie nach links und tippen Sie auf Entsperren. Sobald dies geschehen ist, können Sie wieder Nachrichten von dieser Person empfangen.

 

14. Entnehmen Sie die SIM-Karte und setzen Sie sie wieder ein.

Bitte beachten Sie, dass Sie diese Schritte nicht durchführen können, wenn Sie ein in den USA erworbenes iPhone 14 besitzen. Bei allen anderen iPhones, einschließlich des iPhone 14 aus anderen Regionen, verwenden Sie jedoch ein SIM-Auswurfwerkzeug, um die SIM-Karte zu entfernen. Wischen Sie sie vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch ab und setzen Sie sie wieder in das Gerät ein.

Außerdem können Sie versuchen, diese SIM-Karte in ein anderes Telefon einzulegen. Wenn Nachrichten auf dem anderen Gerät empfangen werden, deutet dies darauf hin, dass das Problem bei Ihrem iPhone und nicht bei der SIM-Karte oder Ihrem Anbieter liegt.

 

15. Wi-Fi-Anrufe testen

Wenn Sie sich in einem Gebiet mit eingeschränkter oder fehlender Mobilfunkabdeckung befinden, können Sie mit der Aktivierung von Wi-Fi Calling über Wi-Fi-Netzwerke Anrufe tätigen und SMS senden.

Wenn Sie Probleme mit dem Empfang von SMS auf Ihrem iPhone haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Navigieren Sie zu Einstellungen > Telefon > Wi-Fi-Anrufe.
  2. Aktivieren Sie den Schalter für "Wi-Fi-Anrufe auf diesem iPhone".

Wenn Wi-Fi Calling bereits aktiviert war, versuchen Sie, es zu deaktivieren, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

 

16. Inkompatible Zeichen im Textinhalt

Eine ungewöhnliche, aber plausible Erklärung für Probleme bei der Nachrichtenübertragung ist das Vorhandensein von Sonderzeichen, die von der Plattform des Empfängers nicht unterstützt werden. Diese Diskrepanz kann zu einer fehlerhaften Übertragung von Textinhalten zwischen Android- und iPhone-Geräten führen.

So können zum Beispiel Emoji-Zeichen, die nur auf iPhones verfügbar sind, auf Android-Geräten als unbekannte Symbole erscheinen. Um dieses Problem zu beheben, müssen inkompatible Zeichen ersetzt oder aus dem Textinhalt entfernt werden, damit die Nachricht erfolgreich übermittelt werden kann.

 

17. Alle Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Das Zurücksetzen aller Netzwerkeinstellungen kann verschiedene netzwerkbezogene Probleme auf Ihrem iPhone oder iPad effektiv beheben. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Senden oder Empfangen von SMS, beim Tätigen von Anrufen oder bei der Nutzung von Mobilfunkdaten haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie iPhone übertragen oder zurücksetzen.
  4. Wählen Sie Zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

 

18. Speicherplatz auf dem iPhone voll

Wenn die Speicherkapazität eines iPhones erschöpft ist, kann es möglicherweise keine neuen Textnachrichten mehr empfangen, bis der Speicherplatz durch das Löschen von Apps, Fotos oder anderen Inhalten wieder freigegeben wird.

Die regelmäßige Überwachung und Verwaltung des iPhone-Speicherplatzes ist unerlässlich, um Messaging-Probleme im Zusammenhang mit einem vollen oder fast vollen Gerät zu vermeiden.

 

19. Betreibereinstellungen aktualisieren

Ihr iPhone speichert Daten, die die Verbindung zu und die Nutzung von Mobilfunknetzen ermöglichen. Wenn diese Daten veraltet oder beschädigt sind, kann das Problem durch Aktualisieren der Betreibereinstellungen behoben werden.

Hier erfährst du, wie du die Betreibereinstellungen deines iPhone aktualisieren kannst:

  1. Tippen Sie auf Einstellungen.
  2. Wählen Sie Allgemein.
  3. Tippen Sie auf Über. Wenn ein Update verfügbar ist, erhalten Sie hier eine Benachrichtigung.

 

20. Wenden Sie sich an Ihren Spediteur

Wenn Sie die oben genannten Lösungen ausprobiert haben und weiterhin Probleme mit dem Empfang von Textnachrichten auf Ihrem iPhone haben, sollten Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter wenden. Ihr Netzbetreiber bietet verschiedene Formen der Unterstützung an, die Ihnen bei der Lösung des Problems helfen können. Er kann Sie zum Beispiel über Ausfälle von Mobilfunkmasten in der Nähe informieren oder mögliche Probleme mit Ihrem Konto beheben.

Schreibe einen Kommentar